Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. (Friedrich Schiller)

Bundesarbeitsgemeinschaft Künstlerische Therapien

Protokoll der Mitgliederversammlung v. 17.09.2016

Eine Zusammenfassung des Protokolls wurde von Tanja Coppola und Johannes Junker erstellt und kann hier heruntergeladen werden.

Zusammensetzung des Gremiums

Im November 2008 wurde die Bundesarbeitsgemeinschaft Künstlerische Therapien (BAG KT) gegründet. Mit diesem Gremium haben sich alle relevanten Verbände und Organisationen für Künstlerische Therapien in Deutschland zusammengeschlossen, um sich gemeinsam dafür einzusetzen Künstlerische Therapie im deutschen Gesundheitswesen zu etablieren und die dazu erforderlichen Schritte in die Wege zu leiten.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Künstlerische Therapien (BAG KT) setzt sich aktuell wie folgt zusammen:

Konferenz deutschsprachiger Verbände für Kunst- und Gestaltungstherapie (KdVKG)

BVAKT – Berufsverband Anthroposophische Kunsttherapie (Bildende Kunst)
DAGTP – Dt. Arbeitskreis Gestaltungstherapie / klinische Kunsttherapie
DFKGT – Dt. Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie
DGKT – Dt. Gesellschaft für Künstlerische Therapieformen

Konferenz Künstlerische Therapie Darstellende Kunst (KKTDK)

BVAKT – Berufsverband Anthroposophische Kunsttherapie (Sprachgestaltung)
DGfT – Dt. Gesellschaft für Theatertherapie

Verbände der Bundesarbeitsgemeinschaft Musiktherapie

BVAKT – Berufsverband Anthroposophische Kunsttherapie (Musik)
DmtG – Dt. Musiktherapeutische Gesellschaft
GfOMT – Gesellschaft für Orff-Musiktherapie

Konferenz Künstlerische Therapie (Bewegungskunst) (KKTB)

BVHE – Berufsverband Heileurhythmie
BTD – Berufsverband der TanztherapeutInnen Deutschlands


 
© 2010 — Deutsche Gesellschaft für Theatertherapie — Impressum